erweiterungen.de erweiterungen.de

Deutschsprachige Erweiterungen (Extensions) für Mozilla & Co

Navigation: Programmrubriken - Interne Navigation - Extras | Inhalt


erweiterte Suche

Programmrubriken:

Interne Navigation:

Extras:


Suchen auf erweiterungen.de:

Erweiterte Suche

Ihre Suche ergab folgende Treffer:

  1. All-In-One Gestures

    Diese Erweiterung ermöglicht individuell einstellbare Mausgesten, Rocker-Navigation, Mausrad-Navigation (z.B. durch Tabs blättern), Mausrad-Gesten (Text-/ Bildgröße ändern), verschiedene Bildlauf-Einstellungen ("Autoscroll") und das Anzeigen von Hyperlink-Infos.

  2. BlankLast

    Leert den letzten Tab, wenn dieser geschlossen wird und verhindert das Ausblenden der Tableiste. Verändert optional auch das Schließverhalten des Browsers und das Tableisten-Kontextmenü.

  3. Tab Warning

    Zeigt eine Warnung, wenn mehrere Tabs beim Beenden des Browser geöffnet sind.

  4. Tabbrowser Preferences Lite

    Ermöglicht minimal erweiterte Kontrolle über das Tabbed-Browsing.

  5. undoclosetab

    Ermöglicht das Wiederherstellen geschlossener Tabs über das Kontextmenü der Webseite oder der Tab-Leiste.

  6. Linky

    Öffnen und herunterladen von Links und Grafiken in Tabs oder Fenstern sowie gleichzeitige Validierung mehrerer Link-Ziele.
    Nach der Installation erscheint im Kontextmenü einer Webseite der Eintrag "Linky" mit zahlreichen, über den Einstellungsdialog anpassbaren Optionen.

  7. Open Link in...

    Fügt dem Kontextmenü weitere Optionen zum Öffnen von Links (und Grafiken) in Tabs/Fenstern hinzu.

    Update: Die Version 1.7.1 bringt für die aktuelle deutsche Version keine Veränderungen mit.

  8. Duplicate Tab

    Erlaubt das Duplizieren von Tabs inklusive ihrer Chronik im aktuellen oder in einem neuen Fenster. Desweiteren besteht die Möglichkeit, Tabs verschiedener Fenster in einem einzigen zusammenzufassen.

  9. Tab Clicking Options

    Zuweisen von Aktionen beim Klicken auf Tabs oder die Tab-Leiste.

  10. Tab Mix

    Vereint verschiedene Einstellungsmöglichkeiten und Funktionen für Tabbed Browsing.

    Es gibt einige versteckte Einstellungen, die z.Zt. noch nicht über den Einstellungsdialog zugänglich sind. Diese können über about:config angepasst werden (siehe Übersicht).

    Hinweis: Es existiert auch eine erweiterte Fassung "Tab Mix Plus" mit zusätzlichen Einstellungsmöglichkeiten.

  11. External Application Buttons

    Ermöglicht es, Schaltflächen zum Aufruf externer Programme in der Symbolleiste anzulegen.

    Bekannte Probleme:
    Die Verwendung dieser Erweiterung und Tab Mix Plus (TMP) unter Firefox 3.0.* kann dazu führen, das keine neuen Schaltflächen mittels "External Application Buttons" hinzugefügt werden können.
    Dies ist erst dann möglich, wenn vorübergehend "Tab Mix Plus" deaktiviert wird.

    Einrichtungsanleitung als Screenshot-Serie

    Es handelt sich hierbei um eine modifizierte Version von geckozone.org.

  12. Tabbrowser Preferences

    Ermöglicht erweiterte Kontrolle über das Tabbed-Browsing.
    Die Einstellungen für diese Erweiterung sind unter Extras -> Einstellungen -> Tabbed-Browsing zu finden.

  13. Mozilla Internet Dictionary

    Verschiedene Online-Nachschlagewerke (Lexika, Wörterbücher...) gleichzeitig nach einem Begriff durchsuchen und nebeneinander in Tabs öffnen.

  14. Tab X

    Fügt jedem Tab eine eigene Schließen-Schaltfläche hinzu.

    Hinweis:
    Da diese Funktion auch in Tab Mix Plus enthalten ist, sind diese beiden Erweiterungen zueinander nicht mehr kompatibel!

    Hinweis:
    Die interne GUID der Vorgängerversion 0.5 enhanced wurde beim Update auf diese Version geändert. Dies ist eine interne eindeutige Nummern-/Buchstabenkombination zur Identifikation von Erweiterungen. Daher müssen Sie die alte Version 0.5 zuerst deinstallieren und den Browser neu starten, bevor Sie eine neuere Version installieren können.

  15. Bookmark All

    Schnelles Anlegen aller geöffneten Tabs als Lesezeichenordner entweder über das Menü Lesezeichen -> Lesezeichen für alle hinzufügen oder mittels Tastaturkürzel Strg+Alt+D.
    Hilfreich zum Speichern und Wiederherstellen von Tab-Sitzungen.
    Im Gegensatz zur entsprechenden Funktion in Firefox 1.5 ist es möglich, eine eigene Standardbennenung für die anzulegenden Ordner zu bestimmen (Präfix + Datum) und somit den Lesezeichendialog zu umgehen.

    Hinweis: Die Version 1.2.3.1 ist eine von Archaeopteryx an Firefox 3 angepasste Version.

  16. Tab Mix Plus (TMP)

    Vereint eine Vielzahl zusätzlicher Einstellungsmöglichkeiten für das Tabbed-Browsing. Diese umfassen u.a. Funktionen wie das Duplizieren von Tabs, Kontrolle über das Öffnungsverhalten von Tabs und Fenstern, Optionen für das Klickverhalten auf Tabs, die Wiederherstellung geschlossener Tabs und Fenster und vieles mehr.
    Des weiteren bietet die neue Version auch einen umfassenden Sitzungs-Manager mit der Möglichkeit zum Speichern und Wiederherstellen von Browser-Sitzungen mit Kombinationen aus offenen Tabs und Fenstern sowie einer automatischen Wiederherstellung nach einem Absturz.

    Über den Anpassen-Dialog der Symbolleisten können Schaltflächen für den Sitzungs-Manager, die Wiederherstellung geschlossener Tabs und Fenster sowie die Liste offener Tabs angelegt werden.

  17. SwiftTabs

    Erlaubt das Anlegen eigener, frei definierbarer Tastaturkürzel für das Wechseln zum vorherigen oder zum nächsten Tab sowie zum Schließen des aktuellen Tabs.

  18. Table Nette

    Ermöglicht das automatisierte Entfernen von proprietären Attributen aus MS Excel oder OpenOffice Calc und von missbilligten HTML-Attributen beim Einfügen von Tabellen in Nvu.

  19. Tab Catalog

    Zeigt eine Übersicht mit Vorschaubildern der Inhalte aller offenen Tabs an.
    Nach der Installation erscheint eine Abfrage zum automatischen Anlegen einer Schaltfläche in der Navigations-Symbolleiste.

  20. Tab Sidebar

    Bietet eine Sidebar, die eine Vorschau auf die Inhalte aller offenen Tabs anzeigt. Sie kann als Ersatz für die Tab-Leiste eingesetzt werden, welche optional ausgeblendet werden kann.

    Folgende Funktionen stehen zur Zeit zur Verfügung:
    * Stellt Navigationsmöglichkeiten für jeden Tab zur Verfügung einschließlich Chronik, Stopp und Neu laden
    * Erlaubt das Umordnen von Tabs mittels Ziehen und Ablegen.
    * Links, lokale Dateien und Lesezeichen können an eine beliebige Stelle in der Sidebar-Liste gezogen werden.
    * Zeigt den Sicherheitsstatus der in Tabs geöffneten Seiten an.
    * Tab-Vorschaubilder werden automatisch aktualisiert bei Änderungen des Inhalts.
    * Die Tab-Leiste kann bei offener Sidebar ausgeblendet werden.
    * Arbeitet gut mit anderen Tab-Erweiterungen zusammen und stellt deren zusätzliche Kontextmenüoptionen in der Sidebar zur Verfügung.

  21. Dafizilla Table2Clipboard

    Ermöglicht das Kopieren ausgewählter Zeilen/Spalten einer HTML-Tabelle in die Zwischenablage und das Einfügen in Textdateien und Excel- oder Calc-Dokumente unter Beibehaltung der Zelleneinteilung.
    Nach der Installation steht im Menü Extras (immer sichtbar, aber ausgegraut, wenn keine Tabellenelemente ausgewählt sind) und im Kontextmenü (nur sichtbar, wenn Tabellenelemente ausgewählt sind) der Menüeintrag Tabellenauswahl kopieren zur Verfügung.
    Um Tabellenzellen auszuwählen, halten Sie einfach die Strg-Taste gedrückt und klicken Sie auf die auszuwählenden Zellen.
    Zum Kopieren steht auch das Tastaturkürzel Strg+Umschalt+C zur Verfügung.

  22. IE Tab

    Erlaubt es, die Browser-Engine des Internet Explorers innerhalb von Tabs in Mozilla-Browsern zu benutzen. Somit ist es beispielsweise auch möglich, das Windows Update mit Firefox/Mozilla auszuführen (siehe Erweiterung Windows Update).
    Nach der Installation stehen ein Statusleisten-Symbol und eine Schaltfläche für die Navigations-Symbolleiste (anzulegen über den Anpassen-Dialog) zur Verfügung, um ein schnelles Umschalten zwischen den Browser-Engines zu ermöglichen.
    Außerdem kann über das Kontextmenü der Seite und der Lesezeichen in der Lesezeichen-Symbolleiste eine Seite in IE Tab oder wahlweise auch mit einer frei definierbaren externen Anwendung geöffnet werden.

  23. Tab Preview

    Blendet beim Überfahren eines Hintergrund-Tabs eine Miniaturvorschau des Tab-Inhalts ein.

  24. Firefox Showcase

    Bietet mit erweiterten Tab-Vorschaumöglichkeiten eine schnelle Übersicht über alle offenen Tabs und Fenster.

    Für SeaMonkey mit installierter xSidebar steht die Erweiterung als SeaMonkey Showcase zur Verfügung.

  25. Viamatic foXpose

    Bietet eine einfache Vorschau für alle offenen Tabs innerhalb des Browserfensters.

  26. Reveal

    Eine Tabvorschau der etwas anderen Art.
    Die Erweiterung lässt sich nach der Installation über die Tastaturkürzel Alt+Q oder F2 starten und zeigt dann Vorschaubilder aller offenen Tabs auf einer animierten Mitteleiste aufgereiht an. Zusätzlich steht eine Suchleiste zur Verfügung, über die die Tabs nach verschiedenen Kriterien durchsucht und selektiv angezeigt werden können.
    Über den Menüpunkt Hilfe -> Reveal-Tour kann eine interaktive Einführung in die vielfältigen Reveal-Funktionen aufgerufen werden.

  27. Session Manager

    Session Manager sichert den Zustand aller Fenster und stellt ihn wieder her - entweder manuell zu jedem gewünschten Zeitpunkt oder automatisch beim Browser-Start oder nach einem Absturz.
    Zusätzlich können (versehentlich) geschlossene Fenster und Tabs wieder geöffnet werden.

    Anmerkung:
    Die Entwicklung von Session Manager (ab Version 0.5.x) für Firefox ab Version 2.0 wurde von einem neuen Autor übernommen und fortgeführt und setzt auf die integrierte Sitzungs-Wiederherstellung von Firefox 2.0 auf.

  28. superT

    Bietet einige zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten für das Tabbed-Browsing.
    Diese umfassen u.a. das Überlaufverhalten der Tab-Leiste bei zu vielen Tabs (mehrzeilige Anzeige oder Überlaufmenüs) und Optionen für das Klickverhalten auf Tabs (duplizieren, wiederherstellen uvm.).
    Der Eintrag superT im Menü Extras ermöglicht Zugriff auf die Schnelleinstellungen.
    superT kann eine schlanke Alternative zu Tab Mix Plus sein für Nutzer, die nur einige wenige aber wichtige Funktionen für Tabs benötigen. Die Erweiterung ist jedoch nicht kompatibel zu Tab Mix Plus!

    Hinweis: Leider ist in der Version 0.7.9 ein schwerwiegender Bug aufgetreten, daher sehen wir uns gezwungen wieder zur Version 0.7.8 zurückzukehren. Weitere Informationen auch im Firefox-Forum.

  29. Too Many Tabs!

    Bietet verschiedene Möglichkeiten, eine großen Anzahl an offenen Tabs leichter zu handhaben und zugänglich zu machen.

    Die Hauptfunktonen sind (alle optional):
    * Scroll-Leiste für die Tab-Leiste
    * Scroll-Schaltflächen für die Tab-Leiste
    * Mehrzeilige Tableiste
    * Überlaufmenüs für die Tab-Leiste
    * Tab-Wähler mit Liste der offenen Tabs
    * Einstellen der Mindestbreite für Tabs
    * Tab-Scrollen mit dem Mausrad
    * "Neuer Tab"-Schaltfläche in der Tab-Leiste
    * Einfach und im laufenden Betrieb konfigurier- und umschaltbar

    Too Many Tabs! ist kompatibel zu Tab Mix Plus und Tabbrowser Preferences.

  30. SeaMonkey Showcase

    Bietet mit erweiterten Tab-Vorschaumöglichkeiten eine schnelle Übersicht über alle offenen Tabs und Fenster.

    Hinweis:
    Um Showcase in SeaMonkey nutzen zu können, muss vorher die Erweiterung xSidebar installiert werden!
    Die Einstellungen können bei geöffneter Vorschau über das Tastaturkürzel Alt+O oder über das Menü Ansicht -> Tab-Vorschau -> Showcase-Einstellungen... aufgerufen werden.

  31. JSView

    Ermöglicht die Anzeige externer CSS- oder JavaScript-Dateien in Tabs, Fenstern oder einer externen Anwendung.
    Nach der Installation stehen ein Statusleistensymbol, Einträge im Menü Ansicht sowie eine Symbolleisten-Schaltfläche (anzulegen über den Anpassen-Dialog) zur Verfügung.

  32. Aging Tabs

    Unbenutzte Tabs verblassen mit zunehmendem Alter, während der aktive Tab besonders hervorgehoben wird.
    Nach der Installation ist die Erweiterung zu konfigurieren.

    Weitere Informationen, Screenshots und Hinweise zur Kompatibilität mit Themes entnehmen Sie bitte der deutschsprachigen Website des Autors.

  33. Tab Effect

    Erzeugt einen 3D-Übergangseffekt beim Tab-Wechsel, vergleichbar dem schnellen Benutzerwechsel unter MAC OS X.

    Systemvoraussetzung: Erfordert DirectX 8 oder höher!

    Hinweis: Die Erweiterung erzeugt eine erhöhte Prozessorlast, was zur Verlangsamung von Firefox oder schlimmstenfalls sogar zum Absturz des Browsers führen kann. Falls derartige Probleme auftreten, sollte die Erweiterung wieder deinstalliert werden.

  34. LastTab

    Erlaubt das Navigieren durch Tabs in der Reihenfolge der letzten Benutzung mittels Strg+Tabulator.

    Hinweis:
    LastTab ist nicht kompatibel mit Tab Mix Plus.

  35. Pterodactl

    Die Erweiterung dient zum Abspeichern der jeweils größten Grafik geöffneter Tabs. Optional können die Tabs nach dem Abspeichern automatisch geschlossen werden.

  36. Feed Sidebar

    In der Sidebar erhält man einen Überblick über die ungelesenen Feed-Beiträge in den Dynamischen Lesezeichen. Es lässt sich die Zusammenfassung eines Beitrags anzeigen bevor man dessen Inhalt abruft. Auch können alle ungelesenen Beiträge in Tabs geöffnet werden.

  37. miniT

    Fügt verschiedene Tab-Funktionen hinzu:
    * Tab-Leisten-Scrolling
    * Doppelklick auf einen Tab öffnet einen neuen (Firefox, Flock und Songbird)

  38. TableTools

    Statische Tabellen gehören mit TableTools der Vergangenheit an. Von nun an lassen sich diese filtern, sortieren und kopieren. Die Aktionen können sowohl über das Kontextmenü als auch in der Verbindung Maus und Tastatur ausgeführt werden.

  39. Tree Style Tab

    Effektiveres Arbeiten durch eine hierarchische Anordnung der Tabs mit Ebenen und die Möglichkeit, diese zu reduzieren und zu erweitern, verspricht diese Erweiterung. Desweiteren lässt sich konfigurieren, wann neue Tabs und Fenster zu öffnen sind.

  40. Tab in Textarea (Tabinta)

    Tab in Textarea, kurz Tabinta, erlaubt es dem Nutzer, Tabulatorzeichen über eine Taste oder Tastenkombinationen in mehrzeilige Textfelder einzufügen. Nach der Installation ist dies die Tabulatortaste, in Firefox kann man die Belegung in den Erweiterungseinstellungen anpassen.

  41. Panic

    Hat man während des Surfens private Seiten geöffnet, so kann man mittels Tastaturkürzel oder per Klick auf das Symbol in der Statusleiste alle offenen Tabs durch eine festgelegte neutrale Seite in Sekundenbruchteilen ersetzen. Das Tastaturkürzel kann vom Benutzer festgelegt werden, nach der Installation ist Alt+Z voreingestellt.

  42. Speed Dial

    Schneller Aufruf Ihre Lieblings-Webseiten über die von Opera bekannte Speed-Dial-Funktion.

  43. SQLite Manager

    Ermöglicht das Verwalten beliebiger Datenbanken, die im SQLite-Format vorliegen.

    In einer intuitiv zu erschließenden hierarchischen Baumansicht werden die Datenbank-Objekte angezeigt. Über Menü, Symbolleiste, verschiedene Schaltflächen sowie ein Kontextmenü wird ein einfacher Zugang zu gängigen Operationen eröffnet:
    Tabellen können durchgesehen und durchsucht, Datensätze hinzugefügt, bearbeitet oder gelöscht werden. Neben Tabellen lassen sich auch Indizes, Sichten und Trigger verwalten. Der Export von Tabellen und Sichten in das CSV- oder XML-Format ist möglich. Außerdem können beliebige SQL-Abfragen ausgeführt werden; ein Drop-down-Menü bietet dabei Unterstützung für eine korrekte Syntax bei der Eingabe.

  44. VertTabbar

    Vertikale Darstellung der Tab-Leiste

  45. Find In Tabs

    Ermöglicht das Suchen von Text innerhalb aller offenen Tabs des aktuell aktiven Fensters über die Such-Symbolleiste.


© 2005-2020 erweiterungen.de — hosted by netcup

Mozilla, Firefox, Thunderbird, SeaMonkey und Sunbird sind Markenzeichen der Mozilla Foundation — © Mozilla Foundation

Flock ist ein Markenzeichen von Flock, Inc. — © Flock, Inc. — all rights reserved

Nvu ist ein Markenzeichen von Linspire, Inc. — © Linspire, Inc. — all rights reserved

Songbird ist ein Markenzeichen der Pioneers of the Inevitable — © Pioneers of the Inevitable

Website-Gestaltung: Oliver Roth (www.zeigwerk.de), Nürnberg